Alles Sekt, oder was?

Sekt, Schaumwein, Spumante, Cava, Champagner… wft?

Es gibt das eine verbindende Element, das alle genannten Produkte verbindet: Kohlensäure. Interessanterweise ist es oft eben diese Kohlensäure, die den größten Unterschied macht – doch dazu kommen ich ein andermal. Man kann unglaublich tief in die Details einsteigen, an dieser Stelle möchte ich einen möglichst einfachen Einblick in die Welt der moussierenden Weine geben

 Sekt In Deutschland nicht nur der inoffizielle Oberbegriff für jeden sprudelnden Wein, sondern auch eine Qualitätskriterium – die Kohlensäure im Sekt muss auf natürliche Weise entstanden sein, entweder als Flaschengärung (üblich beim Winzersekt) oder mittels der industriellen Méthode Charmat.
 Perlwein, Secco  Der Trick: Die Kohlensäure wird in der Regel mittels technischer Verfahren dem Stillwein hinzugefügt (quasi Méthode Sodastream) und der Druck darf bei maximal 2,5 bar liegen – damit fällt keine Sektsteuer an und das billige Produkt kann dennoch schöne Gewinne erwirschaften.
 Champager Der größtmögliche Sprung, von billig zu teuer, von Puffbrause zu garantierter High-End Qualität. Champagner muss nicht nur aus der Champagne kommen, sondern noch eine ganze Reihe weiterer Qualitätsmerkmale aufweise, z.B. die traditionelle Flaschengärung. Das bedeutet, dass auch Champagner vom Discounter nie wirklich schlecht sein kann. Für das gleiche Geld gibt es jedoch oft auch deutlich interessantere Produkte.
 Crémant …so zum Beispiel Crémant. Ein weites Feld, oft gnadenlos guter Qualität – immer probieren, nie ablehnen!
 Cava Same same but different – Cava ist quasi der spanische Crémant und ich lege mich fest: Cava ist grundsätzlich zu günstig. Für den Preis eines Discount-Champagners bekommt man aus Spanien das Feinste vom Feinen!
 Prosecco Tricky. Prosecco kann sowohl Perlwein (Frizzante) also auch Schaumwein (Spumante) sein, und das muss sich noch nicht einmal auf den Preis auswirken. Echter DOCG Prosecco kommt aus Valdobbiadene und der Rebsorte Glera. Prosecco kann großartig sein, muss aber nicht…
 sekkt Fortsetzung folgt!